Designer: Möbel müssen Lust auf Sex machen

München, 23.04.2012 – Der Designer und Architekt Le Van Bo (35) empfiehlt eine sextaugliche Einrichtung. «Möbel müssen einladend sein. Sie müssen Lust auf Sex machen», sagte der Berliner dem Magazin «Neon».

Beispielsweise dürften bei Sofas keine Armlehnen fehlen. «Haben Sie schon mal probiert, auf einem Sofa ohne Armlehnen zu knutschen? Das ist fortpflanzungsfeindlich.» Er selbst habe ein Bettsofa mit Lattenrost und Lehnen.

Der Architekt, dessen Eltern Ende der 70er Jahre aus Laos nach Deutschland geflüchtet sind, entwirft in seiner Freizeit minimalistische Möbel. Baupläne für seine «Hartz IV Möbel» zum Selberzusammenschrauben verteilt er kostenlos. Quelle: sueddeutsche.de/Foto: bz-berlin.de

«Hartz IV Möbel»